Ganze Filme I, Robot schauen

I, Robot
Filmdauer 115 Minuten
Veröffentlichungsdatum 2004
IMDb: 7.4/10
Durchschnitt: 7.4 / 10 (8677 Bewertungen)
Ihre Punktzahl: - / 10

Zusammenfassung und Details

Der Film I, Robot ist ein Science-Fiction-Thriller. Seine Hauptfigur ist Dr. Arthur Holmwood auf ruft die CIA im Krieg gegen die technologisch verbesserten Android, mit dem Spitznamen „Artoo“ von seinen Schöpfern zu unterstützen.

Die Geschichte beginnt, wenn die CIA findet heraus, dass eine Gruppe russischer Hacker in ihrem Angebot künstlich intelligente Robotertechnologie unter Verwendung der Daten von mehreren großen multinationalen Unternehmen zu stehlen und korrupt. Die CIA vermutet, dass die Hacker, die auch als „kybernetische Terroristen“ bekannt ist, kann Roboter „Terminator“ -Stil Maschinen entwickeln, die die Arbeitsplätze der Menschen tun können, und die Macht haben, fremde Rechner einzudringen. Um sie zu stoppen, setzt die CIA den android ARGOS (auch als AI bekannt), um die Hacker-Netzwerk zu infiltrieren und ‚kill‘ die Android. Dies führt zu einer Kettenreaktion im gesamten Unternehmensnetzwerk, in dem sie zeigt, dass die kybernetischen Terroristen zuvor gebaut ARGOS Roboter mit der Absicht der menschlichen Netzwerke infiltrieren und menschliche Ziele zu töten.

Der Film, den ich, nimmt Roboter das Publikum durch die Ereignisse, die die Zerstörung von ARGOS und wie Arthur Holmwood und Dr. Alan Grant reagieren auf die Offenbarung folgen. Auf dem Weg dorthin, sie lernen auch über andere KI-Systeme wie Kybernetik, erstellt die KI von IBM.

I, Robot ist ein gut geschriebenes Drama, so dass man über etwas langweilig Sorge nicht haben. Es hat auch eine Menge von Drehungen und Wendungen, die es noch interessant zu beobachten machen. Eine bestimmte Szene insbesondere, an denen Dr. Holmwood Sohn, Jack, der ein begeisterter Gamer ist, macht für einen interessanten Teil des Films. In der Tat ist diese Szene zu meinen Lieblingsszenen des Films und einer meiner Favoriten aller Zeiten.

Jack versucht, die Familie Computer speichern aus auf die Familie zu Spion verwendet wird. Er nutzt ein ausgeklügeltes Verfahren, wie die Virus-infizierte Software auf den Computer heruntergeladen und setzt es dann in dem USB-Anschluss des Computers. Er bekommt dann seine Mutter es mit dem Internet über ihren Laptop zu verbinden und lädt ein virenfreien Programm aus dem Internet. Jack geht dann um das Virus zu töten, also den Zweck sein „Tötung“ das Virus zu besiegen, aber nicht, bevor er zerstört den Computer.

Als Gesamt, I, ist Roboter ein ausgezeichneter Film mit vielen Drehungen und Wendungen. Besonders gut gefällt mir das Ende, weil es Sinn macht. Insgesamt hat ich, ist Roboter ein großer Science-Fiction-Film.

Der Film wurde für einen Golden Globe nominiert, aber es hat immer noch erhält nicht die Anerkennung, die sie verdient. Trotzdem ist, ist Roboter ein must-see Film. Dies ist einer jener seltenen Zeiten, in denen ich wirklich das Gefühl, dass die Oscar-Verleihung eine Verschwendung von Geld, aber in I, Robot, glaube ich, dass die Academy Awards sind unsere kostbare Zeit nur zu verschwenden.

Wenn Sie noch nicht, dass ich gesehen, Roboter, dann sollten Sie es gehen sehen. Es lohnt sich die Zeit und das Geld, das Sie verbringen.

Ganzen Film online schauen

Loading
Loading
Loading
Loading

Film-Links

  • Kommentare