Ganze Filme Eternals schauen

Eternals
Filmdauer 157 Minuten
Veröffentlichungsdatum 2021
IMDb: 9.8/10
Durchschnitt: 9.8 / 10 (738 Bewertungen)
Ihre Punktzahl: - / 10

Zusammenfassung und Details

Das Ewige ist die erste Episode des neuen Fernsehserie-Generators Rex, der diesen Dienstag, dem 4. April auf Syfy beginnt. Die Show ist eine animierte Science-Fiction-Serie, die auf der japanischen Manga-Serie YU-GI-OH basiert. Das Ewige ist Teil einer von zwei Teilpremiere für die neue Serie, das Titel der Arche. Der Film wird im Sommer debütieren. Der Film wird von David Otsschekian geschrieben und von Yu-Gi-Oh Creator Tsubasa Kubota gerichtet.

Ewig hat viele Ähnlichkeiten mit den älteren Yu-Gi-oh-Cartoons, aber es dehnt sich auf diese Konzepte aus. Erstens sehen wir, dass die Anime-Anpassung im Jahr 20xx festgelegt ist. Wir erfahren auch, dass der Protagonist der Geschichte Ewal nannte (aka the Ewige One) und dass er / sie ein junger Junge ist, der in der mystischen Welt von Yukon lebt. Kurz gesagt, ewig ist alles um Anime.

Zuerst gibt es die Führungsrolle, Kaiba Maru, gespielt von Yu-Gi-Oh! Fan Favorit Kaiba Maru. Kaiba ist ein Waise (weil er von seinem Foster-Vater, einem Samurai), der in einem Palast erspart wurde, als einer der neun Engel emprimiert wurde. Er träumt davon, ein Superheld wie der legendäre Vishnu Prabhupada zu werden, aber er möchte seine Identität als ewiges, zeitloses Wesen behalten.

Die andere Hauptfigur ist seine Schwester Setsuna, gespielt von Indias Tochter Ajak, der halb amerikanisch und halb japanisch ist. Setsuna wurde immer besessen von Kampfkunst, und sie will von ihrem Vater auf den Wegen der unsterblichen kosmischen Energie, die sie dann wahrnimmt, ausgebildet sein. Wenn ihr bester Freund, dann Yoruichi Shihoin, ein Schatzsuche mit Eternal, sie werden von Setsuna getrennt und sie stirbt zu versuchen, ewig zu schützen. Als Setsuna als kraftvoller Krieger wiedergeboren wird, kann sie Ajak besiegen und mit Ewigen wiederkommen.

Im Film sehen wir dann einen Kampf zwischen dem guten Kerl Ewig und dem bösen Vishnu Prabhupada. Ewig hat dieses coole Schwert namens Gral, das alles durchschneiden kann ... Sogar die Ewigkeit! Aber im wirklichen Leben gibt es keine coolen Schwerter. Der Gral ist nur eine Metapher, um alle verschiedenen Ebenen unserer Köpfe und Seelen und in das unendliche Bewusstsein über unser Verständnis hinaus zu schneiden. Ewig nutzt dann seine magischen Kräfte, um Prabhupada im Gral zu fangen.

Der Film, obwohl der Film nicht in englischer Sprache ist, ist in einer Weise untertitiert, die ich denke, dass sie von Menschen jeglicher Sprache geschätzt werden. Es gibt viele kulturelle Referenzen, und ich fand einige von ihnen, um ziemlich lustig zu sein. Der Film wurde von Michael Almereyda geleitet und von Yuichiro Nagashima geschrieben. Es ist geplant, im März 2008 veröffentlicht zu werden, und Sie können die offizielle Website auf dem untenstehenden Link auschecken. Ich bin sicher, dass es Ihre Zeit wert ist, diesen japanischen Film zu sehen, der in der Zukunft unter den besseren ewigen Szenen gehört.

Ganzen Film online schauen

Loading
Loading
Loading
Loading
  • Kommentare