Ganze Filme To All the Boys Always and Forever schauen

To All the Boys Always and Forever
Filmdauer 115 Minuten
Veröffentlichungsdatum 2021
IMDb: 8.6/10
Durchschnitt: 8.6 / 10 (1452 Bewertungen)
Ihre Punktzahl: - / 10

Zusammenfassung und Details

An alle Jungen und Mädchen Always and for Never ist der erste Teil einer Original-Serie, die auf der wahren Geschichte von Tombstones bestem Freund Tombstone (Cary Elwes) basiert. Das Abiturjahr bringt Tombstone einen neuen Fokus, da seine Freunde ein Mädchen und seine Freundin verfolgen, aber ein tragisches Ereignis verändert sein Leben für immer. Das Abschlussjahr ist die Jahreszeit, in der Freunde alte Modekontrollen und Klassentreffen durchführen, und Peter (Aaron Ruell), ein Einzelgänger, der seinen Abschluss kaum verpasst hat, ist plötzlich Teil einer Besatzung von Schulrebellen. Aber wenn ein Wiedersehen in der High School zu einem Blutbad wird, verändert es die Zukunft aller Beteiligten für immer. Diese dunkle Komödie spielt Edward Bennett als Tombstone, einen ehrgeizigen jungen Mann, der nach einem Sinn in seinem Leben sucht.

Mit der Besetzung von Edward Bennett, Edward Barbanell und Jennifer Aniston hätte To All the Boys und To All the Girls Always and For Never ein großartiges Vorbild für die Teenager dieser Generation sein können. Die Einstellungen, Handlungen und Motive der Charaktere werden in einem realistischen Licht dargestellt. Die Dialoge sind witzig und lustig und berühren sich gelegentlich. Der Humor ist oft spitz und die Charaktere werden manchmal mit modernen Teenagern verglichen. Leider fällt der Film insgesamt flach, insbesondere in der zweiten Hälfte.

Die erste Hälfte des Films ist solide, leidet aber schnell in der Mitte. Es gibt keine starken Charaktere oder zwingenden Handlungsentwicklungen, und das Schauspiel ist für Teenie-Komödien ziemlich normal. Die Musik ist unvergesslich und nervig, obwohl sie der denkwürdigste Teil des Films ist. Das einzige, was To All the Boys und To All the Girls immer und für nie zu etwas Besonderem machte, war die Verwendung einer dieser Steadicam-Aufnahmen im alten Stil. Die meisten Filme verwenden heutzutage Weitwinkelaufnahmen, aber dies waren einige der ersten Versuche, diesen Stil zu verwenden. Es bleibt immer noch eine der kultigsten Aufnahmen in allen Comedy-Filmen.

Die zweite Hälfte des Films ist die beste. Jennifer Aniston glänzt und verleiht den ganzen Teenagern, die Teenager sind, eine viel ernstere Sichtweise. Der Humor funktioniert immer noch, aber das Drama ist viel überzeugender. Obwohl die Handlung schwach ist, gelingt es ihr dennoch, die Aufmerksamkeit des Publikums durch ihren witzigen Dialog und die gut gemachte Schauspielerei zu erhalten. Die beiden Hauptdarsteller haben sogar ihre eigene Handlung, wobei ein Teenager in eines der Mädchen in der Schule verknallt ist, das andere sein bester Freund. Obwohl es erfunden zu sein scheint, macht To All the Boys und To All the Girls Always and For Never einige gute Punkte in Bezug auf Freundschaft und Lust.

Obwohl der Film nicht sehr lang ist, lässt seine hervorragende Kinematographie nicht zu, dass sich der Film zu lange hinzieht. Der witzige Scherz, die lustigen Einzeiler und die gut gemachte Schauspielerei machen das Anschauen dieses Films nur noch angenehmer. Dies ist definitiv jeder, der den Film sehen sollte, besonders diejenigen, die große Fans des verstorbenen Michael Caine sind.

Insgesamt ist To All the Boys und To All the Girls Always and For Never ein großartiger Film, den fast jeder sehen sollte. Es hat großartigen Humor, berührende Handlungsstränge und eine Hauptfigur, die einfach großartig ist. Jennifer Aniston, Kurt Russell, Kevin Spacey, Edward Norton und alle anderen Stars des Films machen einen tollen Job und führen uns in die verrückte Welt der High School. Dies ist ein Film, den jeder sehen sollte.

Ganzen Film online schauen

Loading
Loading
Loading
Loading
  • Kommentare